Mikroskopierkurs April 2013

Nachdem endlich der letzte Schnee verschwunden ist, stehen die Pilze bereits in den Startlöchern! Um gut vorbereitet zu sein, trafen sich am 20.04. die Mitglieder der Vogtländischen Arbeitsgemeinschaft Mykologie e.V. zu einem Mikroskopier-Praktikum im Biologiekabinett des Gymnasiums Oelsnitz. Dank des Entgegenkommens der stellvertretenden Schulleiterin Frau Lohse, die selbst Biologielehrerin ist, war es möglich, die Mikroskope und weitere Gerätschaften zu nutzen. So konnten die Teilnehmer Merkmale der mitgebrachten Pilze sehen, die dem unbewaffneten Auge verborgen bleiben, aber für die Bestimmung vieler Arten unerlässlich sind. Den Kurs leitete unser Vereinsmitglied, der bekannte Mykologe, Privatdozent Dr. H. Dörfelt, der jahrelang Erfahrungen aus Praktika mit Studenten hat, methodisch souverän, so dass auch Teilnehmer, die seit ihrer Schulzeit kein Mikroskop mehr angerührt hatten, gut zurecht kamen. Bei einigen reifte an diesem Tag der Entschluss, sich selbst ein Mikroskop anzuschaffen, um faszinierende Details der Natur, die erst im Mikrometerbereich sichtbar werden, zu erleben.

von Lothar Roth

<<< Zurück