Von unserem Verein nahmen 8 Mitglieder an der letzten Pilzexkursion des MKS teil. Start war an der hölzern Brücke unter der Burg von Eger. Bereits im ersten Teil der Exkursion entlang der Eger fanden wir sehr viele holzbewohnende Pilze:

Bei einer kurzen Rast boten die tschechischen Pilzfreunde hausgemachten Glühwein an:

 

Das Pilzaufkommen war sehr gut, und auf dem Gipfel des Grünberges wurden alle Pilze noch einmal den Teilnehmern vorgestellt:

Für das leibliche Wohl war mit Würsten, Brot, Bier und Becherovka bestens gesorgt:

Am Ende durfte die jüngste Teilnehmerin symbolisch den Wald zuschließen:

von Lothar Roth

<<< Zurück